WDR 5 in Obermarsberg – Karl der Große auch nach 1.200 Jahren noch aktuell

WDR 5 in Obermarsberg – Karl der Große auch nach 1.200 Jahren noch aktuell

Obermarsberg. 2014 geht als Karls-Jahr in die Geschichte Obermarsbergs ein.

WDR 5 in Obermarsberg während einer Stadtführung: Andreas Karl Böttcher, Redakteurin Christina Jahnich und August Heuel kommen ins Gespräch.

WDR 5 in Obermarsberg während einer Stadtführung: Andreas Karl Böttcher, Redakteurin Christina Jahnich und August Heuel kommen ins Gespräch.

Jetzt konnte der Marsberger Geschichts- und Heimatverein „Marsberger Geschichten – Schlüssel zur Vergangenheit e. V.“ den WDR zu einer Stadtführung durch die historischen Stätten Obermarsbergs begrüßen. Redakteurin Christina Jahnich begleitete den Vorsitzenden des Geschichtsvereins: Andreas Karl Böttcher und erfuhr Wissenswertes zur alten sächsischen Volksburg, der Eresburg, und natürlich zu Karl dem Großen. In der Reihe „Thema NRW“ werden die Beiträge aus Obermarsberg am Freitag, dem 13.06.2014 von 15:05 Uhr bis 16:00 Uhr auf den Frequenzen von WDR 5 ausgestrahlt. In der Sendung „Karl der Große – auch nach 1.200 Jahren noch aktuell“ gibt es auch noch weitere Beiträge zu den Stätten Karls, beispielsweise aus Aachen und Paderborn. WDR 5 ist über die Frequenzen 95,8 oder 98,6 MhZ in Südwestfalen empfangbar. Die Ostwestfalen-Lippe-Frequenz lautet 90,6 MhZ (Antenne). Weitere Informationen zu der Sendung und das Web-Radio findet man unter www.WDR5.de . Alle Nachteulen und Frühaufsteher können die Wiederholung der Sendung am Samstag, dem 14.06.2014 ab 3:05 Uhr nochmals hören.

 


 

Obermarsberg – Karl der Große auch nach 1200 Jahren noch aktuell – 13.06.2014 – 15 bis 16 Uhr

0:00