Neuerscheinung Marsberger Ansichten

Neuerscheinung Marsberger Ansichten

Pünktlich zum Historischen Markt in Obermarsberg am 03. und 04. September 2011 wurde der hist. Bildband: “Marsberger Ansichten” mit Schwarz-Weiß-Aufnahmen zu Nieder- und Obermarsberg von der Druckerei Boxberger fertiggestellt. Die Marsberger Ansichten sind rund 190 Seiten stark. Insgesamt wurden ca. 380 Fotos aus der Zeit von 1869 bis in die 1960er Jahre abgedruckt. Präsentiert wird Interessantes, Wissenswertes und – in dieser Form – noch nie Veröffentlichtes. Sämtliche Bilder wurden datiert und mit Bildbeschreibung versehen. Der überwiegende Teil der Fotos stammt aus dem Archiv von Haus Böttcher, dem ältesten Bürgerhaus der Stadt Marsberg aus dem Jahr 1589. Diese Sammlung beinhaltet die Aufnahmen vom Fotografen Charles Gombault aus Leeuwarden/Friesland, der mit Johanna Böttcher liiert war. Weitere Aufnahmen von Gombault befinden sich heute im Historisch Centrum Leeuwarden. Der Bildband wurde mit zahlreichen Fotos aus der Marsberger Bevölkerung vervollständigt, so dass ein interessanter Rundgang von Niedermarsberg durch die umliegenden Täler nach Obermarsberg entstanden ist. Beispielsweise wurden die Niedermarsberger Papiermühle von Theodor Ullrich, der Bau des Bilsteinturmes, der Bau der Klinik-Kirche, der Bergbau, die Siegesmühle, der Musterhof, Schießversuche im Priesterberg, der Bau des Rennufers, der Bau der Schützenhalle Obermarsberg, die alte Kaplanei von Obermarsberg, der Bau der Stiftsmühle, die Überführung der Reliquie des Hl. Sturmius, usw., usw. im Buch abgebildet. Die Aufnahmen spiegeln verschiedenste Landschaftsteile, Sehenswürdigkeiten, Straßenpartien, Häuser, Personen und Alltagssituationen der ehemalig-eigenständigen Städte Nieder- und Obermarsberg wider. Aber auch Wissenswertes zur Geschichte der Arbeits- und Wohnstätten der Bürger kommt in diesem Werk nicht zu kurz. Tauchen Sie ein in die Welt unser Vorfahren und versuchen Sie unser heutiges Sein zu verstehen! Alfred Tack, Vorsitzender des Marsberger Heimatbundes e. V., in seinem Grußwort: „… So ist eine wertvolle Dokumentation entstanden, die die Lebensverhältnisse früherer Zeiten widerspiegelt und darüber hinaus die landschaftliche Schönheit unserer Heimat festhält. Auch zum Teil nicht mehr vorhandene Gebäude bleiben auf diese Weise für das Auge erhalten. …“ Vorgestellt und erstmalig erhältlich wird der Bildband am 03. und 04.09.2011 auf dem Historischen Markt in Obermarsberg am Stand der Druckerei Boxberger sein. Anschließend ist der Bildband für 19,95 € im Marsberger Buchhandel (Buchhandlung Podszun, Tel. 02992-4505, und Buchhandlung Schreiber, Tel. 02992-903671) sowie bei der Druckerei Boxberger, Tel. 02992-2333 zu haben.


Westfalenpost vom 26.11.2011 neue 2. Auflage >>

Hallo-Zeitung vom 23.11.2011 >>

Sauerlandkurier vom 23.10.2011 >>

Sauerlandkurier vom 25.09.2011 >>

Sauerlandkurier vom 18.09.2011 >>

Westfalenpost vom 31.08.2011 Sonderseite >>

Hallo-Zeitung WLZ vom 31.08.2011 >>

Sauerlandkurier vom 28.08.2011 >>

Diemelbote vom 27.08.2011 >>

Westfalenpost vom 19.08.2011 >>

Sauerland >>

Heimatpflege >>