100 Jahrfeier Thiele in Obermarsberg

100 Jahrfeier Thiele in Obermarsberg

Meerhof, Obermarsberg, Westheim, Arolsen und Langenthonhausen – Am Samstag, dem 13.03.2010 feierte die Familie Thiele in Obermarsberg ihr 100 – jähriges Bestehen (über den geschichtlichen Kontext berichteten wir). Ursprünglich stammte sie aus Meerhof, in Obermarsberg übernahm sie die ehemals städtische Herrenmühle, die als Thielenmühle in die Geschichte einging.

Wilhelm Thiele bei der Ansprache

Der Vorsitzende des Festkomitees: Zahnarzt Aloys Thiele aus Westheim begrüßte in der sehr gut gefüllten Schützenhalle Obermarsberg sämtliche Nachfahren Thiele und Verwandte aus Meerhof, Obermarsberg, Westheim, Langenthonhausen und dem Waldecker Land. Ganz besonders wurde die älteste Teilnehmerin: die eh. Taxiunternehmerin Christel Thiele aus Niedermarsberg im Alter von 87 Jahren empfangen. Auch Albert Thiele, letzter aktiver Arbeiter in der Thielenmühle im Glindegrund von Obermarsberg, erhielt seine Laudatio. Jüngster Teilnehmer war Max Thiele aus Meerhof. Den Festvortrag über die Geschichte der Thielen hielt Marie-Luise Batzios, geb. Thiele. Darüberhinaus wurde die Gefallenentafel des II. Weltkrieges auf Anraten des ehem. Ortsvorstehers Johannes Plemper um den Obermarsberger Soldat: Walter Thiele erweitert. Die neue Gefallenentafel enthüllte der Bruder des Verstorbenen: Wilhelm Thiele aus Unterferrieden. Am Abend der Feier resümierte Aloys Thiele: „Dieses harmonische Fest, an dem fast alle Thielen und Nachfahren teilgenommen haben, wird in die Geschichte Obermarsbergs eingehen und ich bin mir sicher, dass es Anreiz für noch viel mehr sein wird!“ Familie Thiele kann am 17.10.2012 auf 70 Jahre Thielen in Langenthonhausen zurückblicken. Im Jahr 2017 feiert Familie Thiele ihr 425 – jähriges Bestehen in Meerhof mit einem Sommerfest auf Hof Wilhelm Thiele.

Die druckfrische Chronik der Thielen und Nachfahren zu den Familien, Wohn- und Arbeitsstätten sowie der Ortsgeschichte der o. a. Dörfer ist ab sofort beim Zahnarzt Aloys Thiele in Westheim, Telefon 02994-323, erhältlich.

Weitere Fotos vom Jubiläum >>


HNA 19.04.2010 >>

Westfalenpost 31.03.2010 >>