Geopark Grenzwelten

Nationaler Geopark GrenzWelten

Tiefe Einblicke in die geologische Entwicklung einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft und spannende Exkursionen durch die Erdgeschichte bietet der seit 2009 anerkannte Nationale Geopark „GrenzWelten“. Er erstreckt sich von den höchsten Gipfeln des Sauerlandes und des Kellerwaldes bis hinunter in die Becken und Gräben der Hessischen Senke und umfasst eine Fläche von rund 3.700 km².  In der weltweit bedeutenden Fossilienfundstätte „Korbacher Spalte“ wurden 250 Millionen Jahre alte, säugetierähnliche Reptilien gefunden. Ein Besuch der Geopark-Informationsstelle im Korbacher Wolfgang-Bonhage-Museum (Kirchplatz 2, 34497 Korbach) lohnt sich auf jeden Fall. Folgen Sie der Spur der Saurier in den Fundstellen bei Wolfhagen und bei Brilon. Kommen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit! Seien Sie Grenzgänger auf den Spuren der Erdgeschichte!

 

www.Geopark-Grenzwelten.de

 

Postanschrift:

 

Projektbüro Nationaler Geopark GrenzWelten

Dipl.-Ing. Norbert Panek

Auf Lülingskreuz 60

34497 Korbach

 

E-Mail: geopark@landkreis-waldeck-frankenberg.de

Geschichte in Marsberg


Geschichte in Marsberg


Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist leer
Zum Online-Shop