Zahnarztpraxis Aloys Thiele

Die Zahnarztpraxis Aloys Thiele und Sabine Bunse-Schmidt, als Gemeinschaftspraxis in Marsberg-Westheim, legt größten Wert auf eine individuelle Beratung und garantiert eine Behandlung auf höchstem Niveau. Auf der Basis modernster medizinischer Erkenntnisse findet das Zahnarztteam für Sie die optimale Behandlungsvariante und steht Ihnen bei der Pflege und Erhaltung Ihrer Zähne mit Rat und Tat zur Seite.

Es erwartet Sie ein gut geschultes Team, das sich mit viel Engagement für Ihre (Zahn-) Gesundheit einsetzt.

Es freut sich auf Ihren Besuch:

Team Thiele – Zahnärzte und Angestellte in der Zahnarztpraxis in Westheim: v. l. n. r. Jutta Rosenkranz, Janine Pieper, Nicole Prior, Zahnärztin Sabine Bunse-Schmidt, Angela Gockel, Christa Henze-Thiele und Zahnarzt Aloys Thiele


Ihre Gemeinschaftspraxis

Aloys Thiele und Sabine Bunse-Schmidt

Steinweg 5

34431 Marsberg-Westheim


Telefon 02994-323

Telefax 02994-630


Za-Thiele@t-online.de


Sprechstunde:


Montag – Donnerstag:

08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr (außer Mittwoch nachmittags)

Freitag:

08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

Aus der Praxisgeschichte:

Im Januar 1931 erhielt Aloys Thiele sen. die Zulassung für seine Zahnarztpraxis in Westheim. Er führte seine Landarztpraxis im alten Stil mit langen Wartezeiten im überfüllten Wartezimmer, vertraulichem Schwätzchen im heimeligen Labor und mit großer Sachkenntnis, Einfühlungsvermögen und viel Humor bei der Patientenbetreuung in den beiden Praxisräumen des Hauses: Mühlenstraße 54, nach der Kommunalen Neugliederung in NRW im Jahr 1975: An der Mühle 1 in Westheim. Seine Schwester, Franziska Thiele, fungierte als Sprechstundenhilfe. Sie assistierte bei Zahnbehandlungen und übernahm den Haushalt der Familie. Im Jahr 1936 schloss Elisabeth Thiele, Schwester von Aloys Thiele sen., ihre Ausbildung zur Zahnärztin mit Erfolg ab. Die Thielenpraxis war auch im Privaten aufgrund des freundschaftlichen Miteinanders ein beliebter Treffpunkt im Ort. Aloys Thiele sen. liebte seinen Beruf und die Menschen, an und mit denen er seinen Job ausübte. Er nahm den Menschen, die sich ihm anvertrauten, durch diese Freude an seiner Arbeit die Angst und belohnte die Tapferkeit der Kleinen mit großen Apfelsinen. Als er 1939 zum Kriegsdienst in die Wehrmacht eingezogen wurde, übernahm seine Schwester Elisabeth die Praxisleitung und führte diese, bis ihr Bruder Aloys im Dezember 1948 malariakrank und geschwächt aus russischer Kriegsgefangenschaft zurückkehrte. Während des Krieges und in der Gefangenschaft reparierte er die Zähne seiner Kameraden mit einfachsten – zur Verfügung stehenden – Mitteln. Im Laufe des Jahres 1949 richtete Aloys Thiele sen. zusammen mit seiner Schwester Elisabeth eine Gemeinschaftspraxis ein, die bis heute durch Aloys Thiele jun. und Sabine Bunse-Schmidt weitergeführt wird. Am 26.07.1949 heiratete Aloys Thiele sen. Maria Bors. Aus der Ehe gingen 2 Kinder: Angelika und Aloys jun. hervor. Bis in die 1960er Jahre hinein praktizierten die gebürtigen Meerhoferinnen: Dentistin Elisabeth Thiele und Assistentin Franziska Thiele zusätzlich in ihrer „Filiale“ in Meerhof. Die dortigen Sprechstunden fanden immer mittwochs gegenüber des Hofes August Thiele, Vetter von Elisabeth und Franziska Thiele, im Gebäude mit der Hausnummer 43, heute Laurentiusstraße, in Meerhof statt. Im Jahre 1988 beendete Aloys Thiele sen. seine zahnärztliche Tätigkeit, nachdem sein Sohn Aloys 1984 nach Beendigung seines Studiums der Zahnmedizin in Hamburg in die Praxis des Vaters eingetreten war. Im Jahre 1989 verlegte Aloys Thiele die Praxisräume aus dem Haus: An der Mühle 1 in das Haus am Steinweg 5 in Westheim und betreibt dort zusammen mit seiner Kollegin Sabine Bunse-Schmidt, seiner Frau Christa Henze-Thiele und vier zahnmedizinischen Fachangestellten eine großzügig angelegte, moderne Zahnarztpraxis. Die Thielenzahnärzte in Westheim können nun somit auf eine über 80-jährige Geschichte zurückblicken, in der der Schmerzgeplagte Linderung findet in einer Atmosphäre der Freundlichkeit, Wärme und Großzügigkeit, die geprägt wurde von dem Dentisten Aloys Thiele sen., über Elisabeth und Franziska Thiele bis hin zu Aloys Thiele jun.

Auf dem Foto sehen wir v. l. n. r.: den Dentisten Aloys Thiele sen., Patientin Justine Thiele (Nürnberg) und Assistentin Angelika Thiele. Die Aufnahme entstand ca. 1955.

<< zurück zu Links  

 

 

Geschichte in Marsberg

Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist leer
Zum Online-Shop